BI or DIE Live – “Management Summaries in Dashboards”

Oliver, Kai und ich besprechen, wie Management Summaries in Dashboards funktionieren können.

Wer das Gespräch verpasst hat, findet hier die Aufzeichnung.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

alle gehäuse beim bfi freitag wir begonnen mit den data jobs und da habe ich einiges zum thema klimaschutz gehört olli leistung was heute für tag ist 24 9 heute ist klima streik reddy’s of utah hat in ich glaube will jetzt nichts falsches sagen aber mehreren hundert städten demonstrationen angekündigt und ja das ist heute ja ich wusste das nicht also habe ich dann quasi heute gelernt oder in der vorbereitung auf den talk zusammen mit mit der tanja einfach mal wird es aber auch sehr sehr pragmatisch runter diese nonprofit organisation arbeiten da auch viel mit daten zusammen teilen da sehr sehr viel information wie du sag ich mal irgendwelche kredite förderkredite bekommen zuschüsse bekommen kannst verschiedene themen einfach wie du auch kleinen sozusagen starten kann es in dem sinne ja umweltschutz dann für dich auch vorantreiben kann es war sehr spannend auch so dieses ganze thema recruiting körpers über sag ich mal die tätigkeit hin selbst und dieses übergeordneten körpers noch bezug auf den umweltschutz zu haben das war schon auch ein sehr sehr guter auftakt und wäre gerne noch mal reinschauen möchte kann das gerne tun und ja und jetzt hatten wir unsere selbsthilfegruppe noch so ein stück weit zusammen gesammelt um 12 uhr den data troika so war ja wie jetzt abschließende worte von oder kommentaren einer war deiner guten zuhörer gut das ist gut dass du es noch mal erwähnt das ist also jetzt nicht von uns so genannt worden aber es war ein sehr schöner schlusskommentar der wirklich ganz ganz am ende dann kam das ist eine sehr schöne selbsthilfegruppe ist um halt über die alltäglichen probleme in der landschaft in der data warehouse landschaft sich austauschen kann und sieht dass man nicht alleine ist mit seinen sorgen und sein seinem kummer aber immerhin das zeigt ja auch dass unsere kommentare ernst nehmen dass wir auf kommentare eingehen dass wir sie zeigen und das ist genauso wie auch mit unseren fragen also wenn ihr fragen habt irgendwie hier daran teilnehmen könnt oder wollt ihr könnt euch live dazu schalten können wir vielleicht auch gleich im anschluss nummer den link euch mit geben also wenn ihr fragen habt zu den themen dann kommt einfach mit dazu macht die kamera an und dann seid ihr hier eben mit dabei oder kommentiert es auf youtube link wo auch immer ihr da in den chat letzten nicht was rein schreiben wollt seid ihr das sehr sehr herzlich eingeladen und so gilt es natürlich auch für den sap monat das wird man vielleicht auch noch mal ganz kurz gerne euch zeigen was eine echt schöne geschichte ist dass wir sagen wir machen das zusammen was mit der sap starker fokus ein monat lang auf das thema ist hat c den auftakt podcast mit dem alexander hueck ich habe ihn sogar schon aufgenommen auch die schwaben connection sozusagen befeuerte in anführungsstrichen dass auch lehrer und ärzte aus der region stuttgart kommt auch da hat dem wir vorab schon fragen gestellt das war auch sehr hilfreich jeden dank dafür und das könnt ihr natürlich jetzt auch im ganzen oktober so fortsetzen ich meine seht es direkt porting impulse dot com auf unserer webseite also durch das blaue extrem hervorgerufen weil jedoch ab der rest schwarz weiß gehalten ist okay die fahrer die bilder so zu sagen die sind schon noch farbig aber sonst ist es natürlich sehr hervorgestochen und wir gucken uns mal die vier themen an also platz gibt erstmal diesen einstieg mit dem alex zusammen da haben wir die sap strategie gesprochen g data protection officers und so weiter was kann man sich auch von der roadmap von der rc auch also ich denke mal ein ganz ganz cooler einstieg auch was sich insgesamt hinter diesen sap bi monat verbirgt und dann haben wir vier denke ich relativ spannende themen oder definitiv also ich bin da auch schon sehr gespannt was da was da so auf uns zukommt oder überhaupt so auf die community zukunft aber jetzt hast du gesagt die schwaben connection ist es ein schwäbischer podcast geworden oder ist es hat nicht mehr den also stetig ihn auch ja ich kann ja ich kann ja leider nicht sogar okay also ich glaube ich habe alex härtester mehr drauf als ich dass wir dann tatsächlich wenn du aus den youtube zeigen auch die untertitel bräuchten ja ich bin ja auch nur einen der zugezogene und meine frau gibt zwar alles aber auch sie hat glaube ich dass reform zwar ist sehr verständlich vielleicht als als neuer deutscher wird man sicherlich sagen dass man die eine oder andere änderungen oder wie auch immer schon schwäbelt aber das ist insgesamt denke ich noch sehr gut verständlich und gestern habe ich auch wieder mit einem kollegen gesprochen der jetzt ins ausland gegangen ist und auch aus dem schwaben kommen ich kann hier also in polen ist er in dem werk von alex hatte ich fange jetzt plötzlich an hier total zu schweben einfach weil es dann irgendwie heimatverbundenheit oder whatever deswegen sehr sehr sehr sehr witzig aber wir wollten jetzt ja gar nicht die schwaben connection selbst service ist so wissen dieses erste thema was uns daher alle umtreibt wo wir auch sehr sehr viel expertise dazu haben die treasurys sieht zudem mitarbeiter zu bringen die zu erhöhen was es da zu machen was kann da auch die die sap leisten ich glaube mit dem jens braun wenn wir da ein ganz ganz cool auftakt auch haben planung ja sicherlich es hatten sie ist nicht nur das tool was irgendwie geile dashboards oder gute der spross bauen kann also mit der richtigen methode fairerweise gesagt sondern dass du auch planung machen kannst die frage ist dann aber auch immer wieder und da kann der johannes isensee sicherlich auch das eine oder das sagen ja wie ist denn die einführung der hat sicherlich sehr sehr viele auch stolpersteine wie geht man ihn aus dem weg wie kam das abkürzen und dann auch so wissen diese frage jetzt habe ich meine standard meine geführten dashboards gemacht es geht richtung visual analytics bin ich dann noch in richtung szenario wird er mit der sap braucht ihr wieder andere tools was können die was können die wiederum auch nicht das gerne aber relativ offen zu diskutieren ich glaube ich ein sehr sehr voll gepackter monat immer freitags 13 30 freuen wir uns extrem darauf wie gesagt wenn ihr fragen habt direkt drei gehen oder dann eben uns auch gerne vorab die frage stellen das sind so die beteiligten die da immer wieder auch zu sehen sein werden der christian metzger auch von seiten der sap bei der moderation von mir andreas unterstützen wird und sonst klar ihr könnt euch hier erinnern lassen dass da einfach eure emailadresse da oder er sagt weil das geht uns ja auch darum insgesamt das thema selbst service nutzbarkeit auch von tools methoden zu schärfen zu verbessern kann man auch innerhalb dieses monats sich eine kostenlose reporting impulse der sport in lizenz sichern also dass man auf die reporting impulse kette wie 100 ein jahr lang zugriff hat methodik didaktik was wir da immer alles so predigen ist da alles zusammengefasst in dem e learning denke ich so auf jeden fall ne coole sagt 200 euro die der spaß also da geht ja dann auch betreiben herz auf aber das soll heute ja gar nicht gar nicht so sehr das ziel sein sondern wir haben noch rauchen spannend gast und ein cooles thema was hast du bist noch vorbereiten hast ja definitiv also spannender gast auf alle fälle und ich würde auch ganz passt er jetzt gerade tatsächlich du hast ja bei der bei dem sap man auch gerade davon gesprochen das kann in die sap mit plan und was kann denn die erste 10 mit analytics und ist ja auch jetzt im zuge dessen das herauskam und findet ja auch eine weiterentwicklung innerhalb dieses produkt statt und wir wollen heute auch mal von unserer seite so ein bisschen weiterentwicklung das heißt also kunden sind mit fragestellungen problemstellung auf uns zugekommen und da haben wir jetzt nach einer lösung oder an einer lösung gearbeitet eine lösung gesucht und die wären wir heute mal ein bisschen vorstellen das thema management summary und du hast den gast schon angesprochen der markus wegener ist heute mit dabei und seines zeichens jahr ranger und ja auch immer in vielen projekten unterwegs und kennt japan in und auswendig und mal sehen ob er diese anforderung auf kennt und schon gestellt bekommen hatte in wiso eine summary zu machen und wo man doch mal dazu ich habe jedoch den den einzigen nachtrag hier wenn ihr natürlich live mit diskutieren wollte ich das vorher immer gesagt dass wir da noch mal den den link zur verfügung stellen also da gerne auf linkedin oder hier eben auch auf youtube hab ich da mal rein gestellt klickt euch gerne dazu und dann könnt ihr entweder direkte fragen stellen oder eben auch kommentare abgeben mit uns gemeinsam diskutieren auf jeden fall sehr sehr viel spaß dabei und jetzt endlich [Gelächter] ja ich bin mal gespannt was du heute uns präsentiert also ich habe ja mal vorab den entwurf gesehen auch auf links immer die eine oder andere sachen zu dem management summary ob ich selber die anforderung gehabt hast du auch schon reingeworfen ja ich glaube er eigentlich nicht tatsächlich ich habe ja in baden carsten schon beim talk gesagt ich bin ja immer sehr von der technischen seite her kommt grund unserer bruchkante es ungefähr da wo das controlling ansetzt und ich krieg nur mit dass es im controlling dann durchaus prozedere gibt in dem man große bücher förmlich verfasst und dashboards ausdruckt und noch mit zusätzlichen beschreibungen hinterlegt um die dann in einer meeting vorab auszuhändigen und auch zu besprechen ihr wollt wollte ja da an anderen ansatz verfolgen wenn ich das ging ja das ist also trainierte agierte reports gäste tatsächlich dann auch noch in dem umfeld oder dass das dann genutzt wird um es entsprechend zu kommentieren oder hast du tatsächlich ausschalten die ein oder andere lösung selbst implementiert was da wirklich darum ging auch kommentierung eins zu eins innerhalb eines dashboards zu lösen also nee das ist ein stück schreibung auf die datenbank und diese ganzes grafe ja gerade da also wenn wir jetzt wieder im powerplay umfeld unterwegs sind das rückschritten in der datenbank wird da card gar nicht unterstützt und auch gerade dieses rückscheibe ist immer sehr sehr kritisch zu sehen ich glaube mir selber hat es auch schon mal angesprochen wie merkt sich eigentlich das rückschritten welche datenpunkte ich gerade betrachtet habe und wenn ich diese nachricht oder diese zurückschreiben wiederfinden möchte muss ich auch die entsprechenden daten punkte auswählen oder ich muss eben von der von den kommentar bekommen kommen unterste entsprechend ansehen im power bleibt es zwar kommentierung möglichkeiten in unterschiedlichen formen also wir haben es einmal im powerplay service selber das ist auch sehr gut da abgelegt dass man da eben diese daten punkte angezeigt bekommt oder auch sachen heiraten kann um das andere ist natürlich in einer großen microsoft welt in der integration mit teams kann man das natürlich auch direkt in teams rein kommentieren und kann auch da die datenpunkte mit reinnehmen aber das ist eben nicht das will ich jetzt nicht unter management summary fassen sondern tatsächlich eher unter den analysten oder den kontrollen mitarbeiter die im team zusammenarbeiten und sich da entsprechend austauschen und rückmeldungen geben dass das ich jetzt ja wie es in der wirklichkeit angesprochen habe dass so ein buch verfasst wird förmlich wo dann im berichte genommen werden und noch mal der sachverhalt beschrieben wird oder bestimmte ausreißer entsprechend mit beschrieben werden das ist dann auch meistens ein irgendwie ich gewesen der ja schon fast wie soll ich sagen autoren charakter hat das heißt man hat dieses dashboard als bild genommen und hat dann in einem word dokument das ganze seiten gerecht aufgemacht also es war dann schon außenpool raus und tatsächlich entsprechend gelautet umgesetzt damit es nachher wirklich zum binden gehen kann man die entsprechenden personen ausgeteilt werden kann die sich das vorab anschauen können und dann wird dann im meeting zusammengesessen verschiedenste personen haben sich sachen geheiratet in ihrem ausdruck und damit gemeinsam dieses dokument durchgearbeitet aber auch da viel hören sagen ich leider noch nicht an so ein liedchen daran teilnehmen und ich habe noch keine von diesen bürger bei mir vorliegen aber es ist immer interessant ja wo dann plötzlich man seine eigene arbeit aufhört und was dann eigentlich noch daraus passiert und was da für ein produkt heraus entstehen kann ja also dass das thema also ist diese summary es gibt ja nur zwei seiten vielleicht sogar sehen also es gibt ja einmal so das thema der kommentierung ansicht des dashboards oder der analyse die ich da eben jetzt gemacht habe gesehen habe wie auch immer und da begegnet uns ist natürlich auch immer und werden trotz gemacht dann wird es in powerpoint gepackt etc und alles was was markus jetzt quasi beschrieben hat und dann gibt es aber auf der anderen seite immer noch so ein bisschen die anforderung den noch höhere flug ebene noch eine aggregation stufe obendrüber einfach nur eine zahl und vielleicht eine information dazu oder die kombination aus 34 capesize und die möglichkeit dort dann einen einen kommentar zu machen und das war auch so ein bisschen initial so der auslöser dass uns das in diversen berg also die kommentierung begegnet uns immer wieder haben wir auch eine klare meinung dazu und sagen er nein mach es nicht wir haben natürlich auch immer wieder die anforderung kann das tool denn auch in pdf erzeugen kann ich mir das in powerpoint übertragen jetzt hat er ja warum denn ja weil ich das kommentieren muss aufbereiten für den vorschlag und gleichzeitig aber eben nach einer lösung gesucht zu sagen okay es gibt ein vorhandenes dashboard und das hat eben drei ebenen wir erklären die käppi da ja doch schon sehr sehr detailliert und auf der untersten ebene gibt es auch noch eine visuelle tabelle aber es gibt vielleicht ein level die die sich sowas nicht angucken wollen beziehungsweise gar nicht so tief da rein wollen sondern eine summary dieses dashboards dieser acht oder zehn apps die dort sind da das best-of oder der analyst die analystin hat zu diesem dashboard eine erkenntnis oder zu den zahlen aus diesem dashboard eine erkenntnis eine analyse wie kann man die denn jetzt einfach und prägnant aufbereitet zur verfügung stellen mit der möglichkeit eines kommentars inklusive einer visualisierung und das natürlich dann in einen pool seiner wahl und nicht in paul und ich glaube ich war sehr sehr lange eigentlich ja starker verfechter davon dass man sagt gerade wenn man so eine unterscheidung macht die wir ja auch immer wieder tun das eingeführte des sports ist eine analytische dashboards dass man eigentlich diesen schritt nicht gehen muss das jetzt noch mal einer für irgendjemanden oder für irgendjemanden das wirklich nochmal aufbereitet und sagte okay ich analysiere das jetzt schon mal vorab für dich und stellst irgendwie noch zusammen ich immer wieder gesagt habe gerade wenn ich sage ich mal in diesen geführten dashboard sie sind intuitiv da kann sich keiner verirren das ist ja auch sage ich mal eine komprimierung und dann muss ich halt eben schauen okay wenn die person jetzt ganz ganz weit oben oder irgendwo halt wo sie ganz wenig zeit oder was auch immer hat dann muss ich halt entweder sagen muss ich relevanz reinbringen also dann halt auch mit denen sprechen und nicht immer diese typischen weg gehen naja ich spreche da jetzt mal mit irgendeinem beeinflusster und der denkt dass der da oben sich das vielleicht mal anschaut oder in deren der weise vielleicht interessant sein könnte sagt okay da muss einfach die die relevanz hoch und wenn die jetzt sagen sie brauchen sich ja gut dann sonst halt die darunter liegenden ebenen einfach auch anschauen weil ich ja sehr sehr langsam klarer verfechter dafür zu sagen kritiker sind intuitiv wie sind verständlich und ich meine es kann jeder sein iphone sein ipad oder wie auch immer wenn wir jetzt nicht in apple unterwegs ist bedienen dann muss er das letztendlich auch in bezug auf seine unternehmenskennzahlen tun nichtsdestotrotz sind wir ja auch jetzt nicht beratungsresistent und dann lassen wir uns da ja auch auf feedback von unseren kunden ein und das ist halt uns an verschiedenen stellen immer wieder auch aufgebockt teilweise ja auch dass man anfänglich noch etwas amüsant fand im sinn von jeher muss ganz viel design rein und wir müssen die da oben sage ich mal mit clique bunte irgendwie abholen und es wäre noch am besten wenn wir dann jetzt im automotive-bereich natürlich noch irgendwelche fahrt zurück geräusche oder andere untermalungen reinbringen könnten damit die dann so richtig geflasht sind auf den neuen elfer geklickt habe ich genau noch den sound raum neunelfer nein also das ist jetzt auch nicht branchenspezifisch das ist ja egal sondern einfach jetzt nur automotiveit einfacher als irgendwas anderes und da muss man mal sagen okay muss man sich lösungen überlegen und wir haben sie aber tatsächlich auch sehr seriösen quellen dann auch ein stück weit gehört die das klar begründet haben in bezug auf dokumentationspflichten oder na ja die leute die das sich jetzt wirklich mal aus einer ganz ganz hohen flug perspektive anschauen wollen die wollen sich jetzt nicht den kompletten trailer anschauen die wollen einfach mal so ganz schnellen eindruck haben und die haben sie es der tendenziell vielleicht auch aus viele viele bereiche unter sich oder auch viele personen zu die zu den importen und wer nicht da einfach mal so was wo man dann auch mal wieder zurückschauen kann oder ob sie kommentieren kann weil natürlich würde er sich mal die erklärung finden wenn er dann ein zwei ebenen auch runter gehen würde aber warum nicht wenn man es anhand einer kennzahl oder eines bestimmten ausprägung die man dann in einer visualisierung vielleicht besser sieht als in einer anderen die nicht zu nutzen und die wird einen kommentar zu versehen ich war lange zeit auch dagegen dass das so zu machen aber jetzt glaube ich habe da einfach mal versuchten aufschlag zuzumachen damit wir uns da auch öffnen und option anbieten die aber trotzdem aus meiner sicht irgendwo eher pragmatisch auch noch bleiben muss weil du hast es ja auch schon gespendet ja so ganz so einfach ist es halt nicht auch mit der kommentierung oder wenn man das dann erweiterte rechte konzept und so weiter und so weiter natürlich man kann es da wieder im gesamte ökosystem sehen wo es ja dann um die kommunikation geht wie kann ich das dann auch in solche tools wie microsoft teams oder ähnliches dass die leute dann halt wirklich darüber kooperieren hatten wir ja auch mal ganz ganz schönen stream zusammen mit dem michael schwan der dass da ja auch seine lösung noch mal vorgestellt habe was ja auch eine integration für verschiedene tool anbieter hier auch sein kann das ist natürlich dann schon schon auch cool aber jetzt der oder diejenige die jetzt eben nicht dieses riesenrad rollen will einfach mal einen kleinen pragmatische ansatz zu wählen weil er halt immer wieder sozusagen aus der täglichen praxis in den projekten immer wieder aufgetaucht ist so sind wir da so ein bisschen in diese richtung gekommen obwohl wir ich glaube in den ersten podcast wahrscheinlich auch immer noch gesagt haben braucht kein mensch dashboards sind intuitiv genug hier aber der erste podcast ist ja inzwischen auch anderthalb jahre auch länger eigentlich nur an der tabelle über anderthalb jahre her was schon zwei jahre ich glaube wir haben ja 20 19 wir kommen ja ja gut also man kann in zwei jahren ja auch ein bisschen was dazulernen und markus hat es ja auch schon gesagt ich habe ja dann so den ersten dieses essen skizze oder den ersten entwurf war bei bei linkedin geteilt und auch um die community abzuholen zu fragen hey wie findet ihr das was werden dennoch so needs die ihr das seht und tatsächlich wie gesagt wir haben das bei kunden in projekten gehört aber der armin rauch der da zu dem zeitpunkt im urlaub war hat mir aus dem urlaub aufgrund dieses postens geschrieben lasst uns schritte nach dem urlaub reden weil genau vor dieser problematik stehe ich auch wir arbeiten da auch gerade was aus und wir haben uns dann aber im nachgang auch dazu getroffen und uns gegenseitig unsere entwürfe und ideen gezeigt und es hat mich dann noch mal darin bestätigt dass wir uns da auf dem richtigen weg befinden und dass es da tatsächlich einen bedarf und einen nicht gibt und wie gesagt wir haben das bei kunden größtenteils gehört und ich würde mal kurz einen post teilen der mir nämlich da immer wieder unter die nase gerieben wurde die hildegard wortmann audi vorständen sales und marketing hat im q1 oder ende q1 diese diese diesem post geteilt auf linkedin und der ist mir unabhängig voneinander bei drei kunden tatsächlich unter die nase gehalten worden das ist ein cooles dashboard das kann jetzt darüber diskutieren ob das jetzt ein dashboard ist ob es eine marketing folie ist es spricht also wir haben da intern auch viele darüber diskutiert da gibt’s auch bei reporting impulse acht leute acht meinungen der eine findet es besser die andere nicht und völlig egal erst mal ich mich persönlich hab das ding auch angesprochen sind das sehr schön sind die farbgebung schulze das netz aufbereitet ist für mich aber kein dashboard sondern er tatsächlich eine eine marketing folie und das war so der der der erste impuls oder der erste war initiale initiale bühne ich jetzt mal ja doch der erste initiale pool zeugenstand das ist eigentlich ganz interessant und daran müssen wir jetzt mal uns irgendwie daran abarbeiten und mal gucken sondern da noch so draus machen kann ich werde es markus den post beziehungsweise das was du da gesehen hast also ich kann euch erzählen dass ich mich mal an den ganzen visualisierungen abgearbeitet habe und habe gesagt okay ist zahlen schwarz positiv muss ich nicht darstellen positiv ist auf dem weg also schwarz und alles rot um mir wurde gesagt das wäre ein sehr trauriges dashboard gewesen und auch gar nicht mal ein bisschen mehr farbe rein können diese aggressive rot und es ist trauernde schwarz zusammen das wäre nicht so der hit wenn ich distanziert so sehe ich finde es auch nicht wirklich schön also wirklich das dashboard selber nicht habe vor kurzem einen kurs mitgemacht der um präsentationen ging da waren wir völlig auf der anderen richtung da waren wir mit schwarzem hintergrund weißes farben um es auch fürs auge angenehm zu machen dann mache ich selber sogar meine präsentation grad so ein bisschen die in dem punkt die finsternis ganz gut wenn die eine message oder wie eine zahl durch das weiß ein bisschen leuchten daher vorkommt aber so jetzt hier in dem in der farbgebung muss ich zustimmen dass mit dem rot und schwarz wird schon nicht noch mal so ein bisschen auf die [Gelächter] ihr könnt alle drei glaube ich einen haken daran machen das ist kein dashboard es ist eine marketing folie und für eine marketing folie finde ich sie sehr schön gemacht und ich glaube dass der fahrradweg tatsächlich auch gerade so ein trend war oder trend ist weil sie hat vor kurzem auch ich glaube drei zahlen ähnlich präsentiert und zum selben zeitpunkt als audi dieses diese diese als sie diesen diesen post gemacht hat hat auch jungheinrich zahlen präsentiert und design genau so aus also nicht die zahlen seien genauso aus sondern es war genau dasselbe konzept also aus marketinggesichtspunkten und wenn marcus vitt sagt er war bei dieser power power point schulen beziehungsweise wie man wie man wie man schöne folien baut und wenn da gesagt wird schwarze folien sind gut und weiße schrift jetzt also ich mich spricht das design total an mir das sofort gefallen und wie gesagt es ist kein dashboard darüber waren wir glaube ich nicht diskutieren nichtsdestotrotz habe ich mich dann an diesem mal orientiert und so ein bisschen dran lang gehangelt haben gesagt okay wie könnte denn so eine summary in einem tool irgendwie mal aussehen und wie man sieht habe ich mich natürlich dann auch mit mit schwarzem hintergrund aber auch mit weißem hintergrund mal beschäftigt ging auch mal darum zu gucken wie kann denn so etwas aussehen wenn man da so icons nutzt ist alles dinge die wir die wir in dashboards eigentlich immer nicht nicht haben wollen die da auch ablenken hier geht es aber eher darum vielleicht damit aufmerksamkeit zu bekommen und vielleicht auch das thema noch ein bisschen genauer anschaulicher zu machen und diese diese entwürfe sind daneben entstanden und dann gab es eben diesen diesen einen prost wo ich gesagt habe okay jetzt mal einmal aus damit man sehen was was so die die die community dazu tagt und da gab es ja auch tatsächlich input und viele kommentare und noch mal viel viel austausch zu dem ganzen aber das nur mal sowie der wieder weg war und was wir da so im hintergrund gemacht haben und wie wir so auf diese idee gekommen sind das war auch so ein bisschen der tenor wenn du an den kommentaren raus gelesen hast zu dem was du gepostet hast das ist hier und da definitiv ein thema ist und gut wir haben uns ja am ende ohne dass jetzt schon vorwegnehmen zu wollen mehr auch noch für visualisierung entschieden also es kamen dann schon auch der einwand jahr jetzt nur zahlen folien ist ja auch irgendwie nicht so toll aber der bedarf ist definitiv da und es darf auch ich wusste jetzt vorsichtig sein weil das ergebnis ist natürlich jetzt nicht super high fancy eine marketing folie aber es ist schon etwas anderes als ein geführtes klassisches dashboard in unserem konzept also spricht es sind natürlich schon icons rein gekommen weil eben auch der tenor war ja mensch eigens das macht schon das macht schon an der einen oder anderen stelle sinn und es soll es soll ja auch aufmerksamkeit erzeugen so und spannend ist im die dass das feedback zu dieser kommentar geschichte weil ziel wäre es ja dann ohne jetzt zeigen sie auch gleich noch mal kurz in der live beispiel dass diese kommentarbox da gibt es natürlich dann die frage wie ist es mit den daten usw unser ansatz wenn mein ansatz war dann zusammen wenn ich das für ein bestimmtes dashboard zum beispiel das sales der sport oder der sport oder oder oder mache dann muss ich nicht jede kopie anfassen und kommentar machen sondern ich fasse einmal im monat einmal im quartal wie auch immer dieser zyklus ist die summary an und schreibe 1 kommentar zu dieser summary das hatte ich das gefühl dass du es sehr viel positives feedback gebracht hat das glaube ich auch also es ist wir haben das an verschiedenen stellen hier dann auch wirklich gehört ich glaube was für uns dann auch in der späteren entwicklung ich weiß nicht ob markus fest zusammen dass eben wichtig war dass es auf jeden fall dann auch in dem tool selbst entstehen sollte und vor allen dingen auch weiterhin teil von dem dashboard sein muss also dass ich jetzt nicht sagen okay ich mache jetzt noch irgendwas muss neues auf sondern sich schon auch sagen wir die chance habe mir auch weiterhin sage ich mal mein klassisches der sport was ich vielleicht gebaut habe auch anschauen kann und daneben zusätzlich noch die option ab okay es ist jetzt noch mal ein weiterer service da hat sich vielleicht noch mal ein analyst in ein analyst hingesetzt und gesagt okay da habe ich jetzt noch mal bestimmte dinge ausformulieren die sind besonders aufgefallen ich hatte gestern auch erst wieder in einem projekt die diskussion ja es wäre doch cool wenn wir auch nur ein bisschen so einen newsfeed insofern hätten oder zumindest so eine information der gibt es besonderheiten ja also beispielsweise dass freiheit jetzt irgendwie so verschiedene länder die wir miteinander eben verglichen wurden und dann ist ja jetzt sozusagen one fits all across funktioniert ja nicht immer da gibt es ja dann durchaus auch besonderheiten da ist das auto dann fällt so ausgestattet oder so ausgestattet oder die pakete so ein bisschen anders geschnürt oder die haben vielleicht auch ganz andere bezahlmodelle und dann kann ja sage ich mal so was prägt auch zu einer globalen geben da gar nicht mehr vergleichbar seien und dass man da eben zusätzlich das ist ja jetzt noch mal eine einfache oder erster schritt formen wie sie dass da vom tisch sein okay land xy hat schon auf dieses oder jenes umgestellt man sieht es zwar dass sich direkt sage ich mal in dem dashboard oder müssen uns nicht fehlt auch wieder stärker durch arbeiten aber dann hat man halt eben schon auch weiß wie wie kann man jetzt diesen vergleich nicht auf dieser ersten obersten ebenen auch direkt ein werten und das waren auch wieder indirekt letztendlich eine bestätigung dessen dass es da einfach nicht immer nur rein die daten zu sprechen sind sondern dass man da vielleicht auch noch mal paar sachen aufbereitet und eben auch kommentiert damit die leute dann doch eben sich dieses dieses große ganze bild auch wirklich verstehen können ja wobei ich ganz interessant fand war ihr habt es eben schon mal gesagt so ein bisschen diese historisierung oder so dass man sagen muss ich meine bedingung haben im management summary gemacht und die die soll irgendwie bestehen bleiben und gleichzeitig das eben jemand also klar ob da jetzt also hier braucht man dann in mehrere so management summary es auf und lässt die berichte immer in dem tool stehen und das andere eben dieses tool zu nutzen um einen bekannten lieferweg förmlich für informationen zu nehmen und zu sagen werden wir nutzen wirklich jetzt dass es bei tun um die daten informations zu kommunizieren und an unsere user auszuliefern und wir machen jetzt eben nicht im dirndl seite fertig exportieren die und versenden die per e mail oder so sondern tatsächlich zu sagen ja ich nehme dieses tool weiter hinauf und ja das abzubilden das spannend bei euch du musst ja weiterhin glaube ich eben relevanz und akzeptanz schaffen wenn ich mal dass es ja immer wieder dieses übergeordnete ziel weil ich meine du kannst ja die tollsten dashboards du kannst ganz tolle daten getriebene dinge letztendlich haben wenn die leute ist ja nicht nutzen ist es irgendwo nichts wert und wenn halt vielleicht das kann ja auch mit dem reifegrad oder mit der affinität für daten insgesamt ja auch bei den verschiedenen personengruppen sehr unterschiedlich sein und deswegen eben zu sagen ja okay man geht halt durchaus auch auf die man einen schritt zu versucht sie aber trotzdem dann hinzukriegen zu sagen na ja trotzdem schaust du jetzt schon mal in dieses dashboard reinsch todo gehst jetzt aus seiner gewohnten welt in antwort kommt es per e mail von von meinem assistenten meine assistentin zugeschickt gehe ich jetzt mal schon mal daran dass ich mich zumindest einmal anmelden also ist das ja fällt schon mal diese erste hürde genommen okay da wird mir ein service geboten ich muss aber auch an der einen oder anstelle man auf die technologie zu gehen und das ist vielleicht auch noch mal so eine sache weil akzeptanz müssen wir immer wieder fördern wir müssen es ja auch immer wieder kommunizieren dass wir tolle sachen machen und dann ist das vielleicht ja auch wieder einen mittel um dann irgendwann zu dem ziel hinzu kommen ja ok irgendwann brauchen wir dann nicht mehr diese pre analyse heißt es es gibt vielleicht was ich wirklich irgendwelche dokumentations- dinge dass das einfrieren muss das alles klar das waren jetzt die besonderheiten in unseren daten für diesen zeitpunkt iks quartal monat woche was auch immer das kann ja dann auch durchaus durchaus sein aber wenn ich das dann eben ja aus freien stücken machen würde ich das wieder als ein change mechanismus sehen wie bereitest du auch wie bringe ich das wieder an eine größere gruppe an personen oder auch an personen die vielleicht eine höhe influence aircraft haben oder sagen hey das ist geil ich habe mir das jetzt häufiger mal angeschaut das bietet echt richtig mehrwert oder ich habe mich da jetzt mal angeklickt und habe dann gemerkt also dass man einfach diese optionen diese chancen einfach schafft dass man leute für dieses thema begeistern kann und das versuchen wir ja genauso auch immer wenn wir sagen wir kommen aus den standard dashboards und versuchen sie in richtung visual analytics zu bewegen dass du meine in anthering fancy visualisierung ob es nicht primär oder irgendwas anderes ist ja erst mal völlig egal die ja auch dahin zu führen und so wäre jetzt mal dieses medium dass das amtierende management summary auch wieder vehikel dafür dass man den einen oder anderen dann wieder in richtung dieser geführten dashboards bekommt oder wirklich dieser aktiven nutzen der interaktivität et cetera und und das lisa aus der geschichte davon gestern kann es ja durchaus sein dass es wirklich hilft zahlen auch zu interpretieren wenn du den einen oder anderen kommentar oder hinweis hast damit auf einer globalen ebene dann sachen vergleichen kannst und das was er für uns ja auch wichtig ist dass wir ein standard also wir arbeiten ja immer im standard das mit uns eingeführten dashboards verschiedene dashboard typen die verschiedene fragestellungen zum thema monitoring der sport etc und dann immer wieder auch in richtung des des self service gedanken also ein standard mitzugeben was es wiederum der ersteller stellerin sollte ihn leichter macht und ich muss nicht mehr jedes quartal überlegen die mach ich denn jetzt dieses summary sondern einen einen framework zu haben und zu sagen so wie wir wie wir in unserem dashboard sagen es gibt drei ebenen es gibt kacheln es gibt die titelseite vielfach teilung visuelle tabelle et cetera auch zu sagen die summary sieht immer gleich aus die hat ein titel wird ein datum die hat dann darfst du noch ein icon reinmachen die erklärt für capesize du hast eine fläche für die visualisierung da passen bis zu vier visualisierung rein du hast eine feste fläche für die kommentierung du machst bitte mindestens 3 kommentare mit bezug zu der visualisierung in der fläche oder dieser visualisierungs box und dieses diesen standard dann zu haben und zu sagen okay das kann ich jetzt mein monitoring der sport muskelkater spaß kann ich in dem hr der sport gezeigt dass es passt wahrscheinlich zu allen dashboards die ich so habe kann ich nochmal dieses sah man ihm an und es spricht ja auch nichts dagegen sich mit einem empfängerkreis zusammenzusetzen zu sein es gibt diesen diesen standard summary was wären denn deine capesize die tu dir sowieso jedes quartal an guckst nicht in der tiefe sondern den oberen den globaleren blick und dann ist es ja auch so dass du diese summary ja nicht immer neubaus sondern deine käppis feststehen sehr wahrscheinlich damit verbunden auch die visualisierung aber die kommentierung ändert sich das ist eher der gedanke standard auf der stelle und der stellerin sollte auf der anderen seite aber auch die möglichkeit analyst analystin hat etwas gesehen möchte frühzeitig auf etwas hinweisen das heißt ich komme vom kommentar habt ihr die koalition habe die köpfe ein [Musik] so jetzt habe ich applaus von euch beiden erwartet aber es passiert gar nichts ich wollte nicht so viel reden ich habe dachte ich ‘ich lass doch mal markus thomas aber was das ist glaube ich auch noch mal dass das gezeigt hat und wir haben es ja dann auch in eine kachel integriert also sozusagen klicks auf diese kachel und dann kommst du kommst du zu dieser beschriebenen sache also standard wenn ja auch absoluter verfechter für um da auch einfach die beschleunigung zu haben und dass die den leuten das auch möglichst einfach gemacht wird in dem sinn ich habe eine schablone und kann das dann ausfüllen gemeinsam natürlich vielleicht muss ich auch den dahinterliegenden prozess irgendwie auch noch standardisiert das ist ja einmal der standard in dem sinne den wir okay hier ist dieses ist dieses template aber auch wie komme ich dorthin das ist ja dann auch noch mal einen prozess den man dem mann da unterstützen kann oder daher auch noch mal sachen an die hand geben kann damit dann auch jeder der jetzt vielleicht nicht der absoluten vollprofi ist wie jetzt vielleicht markus oder oliver aber dass man denen dann auch einfach nur mal hilft da die richtigen fragen zu stellen und dort dann halt auch wirklich zu einem ergebnis zu kommen der der vernünftig ist weil wir haben vorher eben auch diskutiert ja braucht es denn immer dieses samui ist es jetzt sozusagen die ebene 0 also wir sprechen ja immer so von diesem von diesen drei ebenen in den geführten des sports ist es eine ebene 0 und du kommst von dort an weg und da wie gesagt die meinung von frontier natürlich markus interessieren werde dass für dich so was was du eher auf eine komplett neue ebene heben wird dass das ok das muss jetzt immer sein ich muss da sozusagen design und irgendwie summary reinpacken oder findest du auch die die idee insofern etwas was wir etwas abgewinnen zu sagen na ja bei bedarf ist es einfach eine weitere kachel wurde dahinter liegende ebene die klar definiert ist auch ein weg mit denen du dich ein freunden kannst an freund kann es gut ich hab eben so ein bisschen beim oliver deswegen war ich noch so schweigsam darüber nachgedacht eben zum einen das bisher was ich so ausnehme seht ihr es auch so dass die summary doch sehr statisch ist also weniger mit der interaktion arbeitet sondern einen festen stand ein darstellt habe dann natürlich gedacht dass das durchaus sein könnte oder mir vorstellen könnte dass ich ja die summary richtig an einen adressaten die da und dann werden wir bei dieser ebene 0 gedanklich war wirklich es ist ein einstieg punkt und von da aus springe ich dann meinetwegen in die weiteren detail ebenen ab meinetwegen in das monitoring dashboard oder in der skate der sport und das ist dann vielleicht auch so eine management summary für verschiedenste adressaten geben kann die wiederum aber ihm das gleiche haupt dashboard oder in dieser ebene reinspringen das heißt es vielleicht auf der ebene 034 summaries habe vielleicht für bestimmte segmente würfel bestimmte verantwortlichkeiten die in ihrem bereich beleuchtet bekommen zwar im bereich fällt was in allgemeines sales der sport hat aber jeder der ein segment verantwortet möchte die information für seine segment in der management summary festgestellt haben um von da aus springt er daneben weiter rein und kommt dann in die allgemeine analyse schicht rein die wir dann eben geführt haben aber deswegen kann sich insgesamt das ich geh jetzt bei euch gesehen habe dass ihre gedanken gemacht habt auch wieder zu sagen ich bin erst mal auf einer globalen sicht klickt dann auf summary und bekommen der zusammenfassung wobei mich frage ich sehe ich jetzt am anfang schon wofür ich die story eigentlich bekomme also ich habe relativ allgemeines dashboard ich klick auf summary und der in der summary stellten wir jetzt jemand etwas hervor oder vor was er für besonders wichtig hält aber das kann ich eben einfach am anfang in der sport noch gar nicht abschätzen also ich muss ich muss gucken ob es mich interessiert und der verantwortliche dem ich vielleicht sowieso dieses gezielte bericht zu setzen kommen lassen will der geht erstmal in das standard dashboard um dann auf seine eigene für ihn angefragt das andere zu bekommen war so gegangen wie ich gedacht habe das ist ein guter punkt also wer das ist ich glaube dass man das eine tun kann ohne das andere zu lassen es könnte eine ebene 0 sein unser oder ja also ich sag jetzt noch mal mein gedanke war jetzt zu sagen okay du hast jetzt zum beispiel ein sales der sportler angesprochen das könnte in dem fall jetzt hier ein sales der sport sein was verschiedene apps abbildet und ich bin jetzt der über übergeordnete der sich auch irgendwie mal mit sales beschäftigt aber jetzt nicht sich explizit jetzt in die kachel profit rein klickt oder in die kasse konnte ti um da jetzt irgendwie weiter zu gucken sondern ich möchte eine zusammenfassung dieses des sports und da war der gedanke zusammen es gibt eben dieses amerika und die harmonie sagt mir dann für q3 haben wir umsatz haben wir profit haben wir neue kunden haben wir so viel ausgelieferte produkte und ein analyst ein analyst in hat mir dazu jetzt noch kommentare gemacht was ja nicht heißt dass das alleine passiert sondern es könnte ja auch sein diese anforderung aufnahme um vielleicht jetzt nicht noch mal für meier müller schmidt noch mal ein anderes dashboard zu zahlen bauen zu müssen die summary anzubieten sprich also dass es gibt ein sales der sport und das die nächst höhere aggregation stufe ist eine summary für den globalen sales verantwortlichen der da die vier fünf wichtigsten apps für sich nochmal zusammengefasst haben möchte inklusive kommentar und den würde ich halt jedes mal nur einmal im monat oder einmal im portal wie auch immer anfassen müssen und du hast absolut recht es ist alles eher in richtung statisch also ich soll jetzt nicht hier in der visualisierung herumklicken können sondern der kommentar 1 sagt mir wir haben weniger kunden oder wir mehr kunden weil wir haben hier vor allem bei den waschmaschinen mehr umsatz oder weniger umsatz weil vor allem country 7 hat schwierigkeiten gehabt weil das heißt die caps könnten statisch sein auch vielleicht die visualisierung was er wird nicht statisch ist ist der kommentar den kann ich halt jedes monat jedes portal anpassen und wenn ich in der in der summary bin und sagt okay jetzt verstehe ich jetzt doch noch nicht so ganz kann ich ja zurückgehen in main standard der sport und mich mit profit beschäftigen ja aber ich merke nur du hast du selber das schon gesagt die ebene höher du sprichst immer auch von der person eine ebene höher deswegen wäre der logische aufbau gewesen zu sagen ich mach da eben die ebene 04 als einstiegs ebene pferde hätte ich eine antwort hätte ich eine antwort nämlich dass das summary der sport ein dashboard in dem du nur summaries deiner dashboards findest wäre das ein gedanke du findest die sammlung von sales du findest die summary von von marketing du findest die summary von hr et cetera findest du in einem separaten summary summary der sprung kannst du davon da auch in die der sportverein und nicht ganz tief mit den zahlen beschäftigt wenn du es möchtest bin gerade am überlegen weil wir immer erzählen dass ein dashboard was alles alle bereiche abdeckt oder so meisten nicht funktionieren ich glaube weil es ja auch besonders eben als vehikel dienen soll den leuten das anzutun finde ich eben die direkte integration schon sehr sehr smart einfach natürlich hast du diesen einblick mehr brauchst ja trotzdem hat die chance dass er vielleicht in diesem dashboard was denn jetzt selbst der sport beispielsweise heißt ihr trotzdem auch diesen generischen überblick erst nur bekommt die man da zusammengestellt hat auf der anderen seite und das ist natürlich dann auch wieder der der aspekt und das ist ja so ein bisschen dass die idee oder zumindest war es die maya von von power bereit zu sagen na ja ich habe jetzt irgendwo meine ganzen reports und das war ja auch irgendwie glaube ich entdeckte den michael da irgendwo mal reingehört ja was ist denn überhaupt in den trauben oder david silva oder haben wir nicht nur reports zu sagen ja okay es ist halt irgendwie die notwendigkeit dass entweder personen aus einer eigenen motivation heraus getrieben oder aus eigenen kompetenz heraus getrieben sagen alles klar ich habe da jetzt eine liste an reports auf die ich zugreifen kann dann klicke ich mir halt jetzt in dem sinne probier das in einem in meinem dashboard irgendwie zusammen und sagt okay das ist hier entscheidend dass es hier entscheiden und dann kann ich ja auch dort wieder wenn ich das dann bei bedarf benötige irgendwie wieder weiter runter springen weil dann werden wir ja tatsächlich wenn wir sagen wir brauchen so was in der art und weise wer wieder okay dann ist es zwar nicht mehr statisch diese aufbereitung die in jemand für mich gemacht hat so wie wir das ja aktuell haben alles klar es gibt hier es irgendwie in monats gespräch läuft irgendeiner los das sind die typischen fragen wie es da irgendwie immer zu beantworten gibt hier wird dann schön unsere unsere unsere brücke aufgebaut oder das waren die faktoren die das beeinflusst haben deswegen haben wir jetzt in diesem schönen wasserfall sehen wir dass wir dieses oder jenes ziel nicht erreichen konnten oder diese oder jene faktoren diese marketingkampagne oder was weiß ich so richtig durchgeschlagen und deswegen konnten wir hier über oder unter performance das wäre dann eigentlich auch schon wieder die die die sn stars sein naja okay dann ist der sport auch nur entweder bis auf eine gewisse fähigkeiten also du musst eine eine gewisse der talecris sie mitbringen damit du sieht damit du sie nutzen kannst und wenn du dafür nicht bereit bist oder wenn du sagst na ja ich möchte dass in dem sinne gesondert aufbereitet bekommen mit kommentare etc ja dann brauche ich hier in dem sinne wieder jemand der alles analysiert und dann irgendwie passiert oder whatever oder dynamisch sei in ordnung dann wieder zusammen fasst es gibt ja uns so eine story funktionen wiederum im tableau oder ähnliches von mir dann auch wieder bestehende aspekte sozusagen aus sonne und esport oder aus einem report dann nehmen kann das video zusammen knüppelt und dann wieder irgendjemand vorstellen aber ich finde halt das wäre ja insofern schade wenn man genau von anfang an wieder diesen service bieten würde das sich ja eigentlich bis auf das ist alles ein bisschen interaktiver geworden nichts wirklich von der von dem eigentlichen doing verändert hat weil es wäre dann immer weiterhin so alles klar es gibt immer jemand der entscheidet der lässt sich das aufbereiten auf basis von irgend jemand der das ist das für ihn analysiert hat wohingegen ja eigentlich der der weg schon da hingehen sollte es wird immer einfach es wird immer direkter diese ganzen sachen wirklich zu analysieren zu machen zu tun also soll doch die person die entscheidet weil dann haben wir wieder schnellere entscheidungswege es ist vielleicht auch einfach oder muss ja nicht alleine man kann es ja auch im team entscheiden das team schott gemeinsam drauf als jetzt wieder so dieses okay es muss jetzt für mich als entscheider irgendwie vorbereitet werden deswegen weiß ich gar nicht ob ich dieses über übergeordnete im sinne von so smart finde rein vom prozess gedanken herr wieder mit dashboards oder wie wir mit einer insgesamten daten kultur dann auch umgehen kein einfaches thema ausgesucht aber das musst du dir ja vorher und deswegen haben wir auch dich mit eingeladen um das um das kritisch zu hinterfragen ja also ich hätte ich ihm was mir durch den kopf gegangen ist es ja wenn du doch ein köder aus wird dann muss er doch vorne am haken sein also muss irgendwie muss das dass diese saberi ist ja das mit dem derjenige doch auf die dashboards reinkommen soll wir haben gesagt okay dann haben wir ihn schon mal zumindestens im school und wir machen ihnen noch einmal gelingen hätte ich gesagt ein petn button zu detail analyse da kann er sofort ab ich kann auch selber noch mal reingehen und kommt von oben rein jetzt sagt er bietet ihm an hier das ist eigentlich mein dashboard und wenn du wirklich noch mainz post eine extrawurst in einem verzeichnis bisschen böse auszudrücken dann ist hier deine einzelne karte die hat noch gar kein mal gar keine aussagekraft es ist nur ein absprung in einer detailansicht oder deiner wäre jetzt mal eine größere darstellung war sehe ich aber wieder wie sich aber dann ehrlich gesagt wieder anders also ich bin ich bin ich bin operativ da in dem dashboard unterwegs und ich habe mich auf dem chef oder eine chefin und die ist zwar tief im thema drin will jetzt aber nicht durch alle kacheln durchgehend willst aber immer mal wieder wissen beleuchten der laden summary perfekt ja genau aber die frage ist ja warum kriegt der chef jetzt nicht einfach seines harmonie warum muss er erst einmal auf das auch das level 1 um dann eine baby so level 1 also ist er nimmt der sport also ist es aber dann wenn man sagt okay es gibt jetzt wirklich ein interaktives dashboard was jetzt mal wenn man sagt okay jetzt hat man dieses erste der sport gebaut das ist jetzt zwar auch geführt ist ja sag ich mal auf ebene wenn man jetzt oben 1 wäre es vielleicht auf ebene 4 und jetzt kommt ein zwei oder eins oder irgendjemand noch dazu sagt jetzt will ich auch meinen der sport haben denn dann hätte man ja das schon erreicht dann macht man ihm halt weil das ist ja auch wieder genau der punkt den wir immer sagen es gibt es nicht ein der sport passt alles erschlägt ja sondern es ist ja immer dieses dieses dashboard was jetzt einen gewissen adressatenkreis informieren soll wer genau dann wieder der punkt deswegen haben wir die standardisierung deswegen haben wir ja soll ich mal diese ganzen weg und so weiter ich muss es ja nur hinterfragen okay für welche personenkreis ist das sinnvoll füllen wir das mit dem relevanten content für die dann nutzen sie es wenn die aber so sagen ja eigentlich will ich das in der art und weise nicht tun und dafür war das dann halt ebenso dieser auslegung deswegen ja auch diese bewusste entscheidung wir integrieren die kommentare deswegen ist das ding auch statisch oder bin ich ja dann wieder irgendwas anklicken dann ist es ja auch wieder passt es nicht mehr zu dem kommentar oder müssen sich da wieder mehr aus einfallen lassen dass es dann bei gewisser interaktion auch hier den kommentar ändert aber das wäre ja so diese diese idee gewesen ja wenn die leute offen sind wir wollen denn der sport haben das sind die kennzahlen diese phase würde ich gerne analysieren dessen typische fragen die ich mir stelle super toll dann machen wir eben für deine für deine ebenen dashboard und wenn die leute haben uns ein bisschen angefüttert werden oder es halt wirklich diese dokumentations- charakter hat dienst halt irgendwie geben muss wir haben irgendwie das und das herausgefunden und das irgendwie kommentiert so und halten das dann jeden monat jedes quartal irgendwie fest das ist ja noch mal ein anderer use case daneben zu sagen das ist ja so ein bisschen dieser teaser und wie hast du was was die idee mal anschauen kannst und wenn du dann offen genug für das andere bist und du sagst ist es dann darüber hinaus sind das andere relevante konnte als die jetzt hier für den was ich leiter sales oder wen auch immer verdient dass das stottern ist was dir anschaust dann kann man daher wieder einsteigen und weitermachen ja genau aber wenn wir jetzt dass du hast das gerade wieder gesagt zb tiefer und tiefer ist ja auch immer vorne und wenn wir jetzt hier das slc beispiel nehmen wir haben erstmal das war das was ich als level 1 gc immer gesehen habe von einem theater sport und dann gibt es auf der ppi dashboard auf level 1 plötzlich eine kachel die verlinkt zu einem management summary ist sie aktuell so stadt zu demjenigen der gesagt hat ich möchte angeteasert werden ich möchte angefüttert werden dass ich ihn direkt das management summary zur verfügung stelle und sage ich kann von diesen management summary auf meine auf wenig interesse habe auch dass katie der sport zu springen die der der der schritt der die ob das jetzt ein oder zwei schritte sind es ja sagst du vielleicht ist egal aber für den anderen auf der anderen seite macht es vielleicht ein unterschied ob ich eben jedes mal erst hier über das käppi alter sport stehen markus ja in dem beispiel aber es wäre ja natürlich wenn es jetzt zehnter sports gibt und es gibt acht summaries wäre natürlich die nähe der nächste schritt das ist eine seite gibt wo du nicht über das kapital der sport gehst sondern du kriegst eine kachel summary sales der sport summary xy und so weiter und so weiter und nur in deine summary sein koks dass er nur jetzt eine lösung in einem dashboard das natürlich dann sich potenziert mit der anzahl deiner dashboards und dann musst du natürlich eine navigation machen und sagen okay opacc ich denn jetzt die ganzen sachen riesin und die kann man ja dann auch thematisch weiß ich nicht es gibt vielleicht auch verschiedene scales der sport und verschiedene sales summaries du weißt bekommen ja immer ganz ganz stark von der fragestellung und wenn ich ihnen wenn ich in dem projekt bin dann kommt meistens mehr als ein sales der sport raus weil wie gesagt es gibt eben nicht dieses eine der sport was alle fragen beantwortet also von daher für mich wäre wahrscheinlich eine eine summary summary eine ebene in der sich erst mal alle summaries befinden alle ist jetzt auch wieder sehr hoch gegriffen aber ich finde summaries und dann muss ich mich wahrscheinlich im nächsten schritt auch noch damit beschäftigen wie ich die thematisch aufbaue ja aber da wäre es ja im prinzip die ebene 0 das war ja eigentlich immer die wurde strom trage genau da wären wir da hat bei einer bei einer ebene in dem sinne die in diesem portal oder irgendwas dass es ja in dem sinne dann auch mal die frage wie diese ansteuerung trainiert wo dann der wirklich wieder gedanken machen müsste es okay wie stellst du es ist ja nicht nur wie stellst du die die summary der samariter sondern wie stellst du ja auch die übersicht aller verfügbaren dashboards da und da ist ja dann auch wieder die diese portal frage mit der man sich auch ja sehr sehr intensiv und wahrscheinlich auch noch verschiedene streams füllen könnte was da der sinnvoll weg ist macht man da auch normal ein eigenes portal auf was ich auch schon gesehen habe was er dann auch wieder vorführ und wie das hat bleibt man in dem bestehenden system einfach drin dass man da teilweise dann irgendwie 1000 ordner hat und man sich da irgendwie so durch ein man muss ja ja so richtig coole lösung gefühlt habe ich da aber auch noch nicht gesehen aber das ist natürlich auch noch eine frage die man die man sich insgesamt qualifiziert stellen könnte da ist am ende ja immer auch schulspezifische also da das ist halt es funktioniert halt anders als in der src ich habe ein klick schon schöne lösung gesehen wo man wo man einen abgebaut hat und gesagt hat also hier starten erst mal alle und dann thematisch sales marketing etc über eine kachel lösung dann zu den einzelnen dashboards und je nach berechtigung et cetera konnte ich dann dass eine dashboard sehen oder auch nicht aber dass er immer sehr sehr sehr sehr tool spezifisch aber so hat könnte es ja auch für summaries gehen ja und dann hast du dann wirklich diesen punkt noch mal dass wenn die eine story da ist die wahrscheinlich auch noch mal die vor samoa und forfour summary sehen möchtest umzusehen im quartal 3 war noch angemerkt worden dass china wegbricht und im quartal 4 hat mir jemand jetzt beschrieben dass china sich noch erholt hat oder so also was ich jetzt so verstanden hatte bei dir war ich habe meine summary page und im nächsten monat häufig förmlich den kommentaren raus und tippt wieder neu nein nein du musst ja eigentlich will jemand wahrscheinlich hingehen in das portal und möchte sehen das wäre eine frage an dich du bist doch der techniker wie lösen wir es denn technisch genauso sagen wir doch mal was uns darüber dass auch noch mal reden ich habe nur die idee aber die technik dafür brauche ich ja machen in einem monat ja ich glaube das ist es erst wenn dieser punkt eben zu sagen dass man auch diese diese connections zwischen begreift wenn man sagte mir möglichst dokumentieren oder man möchte eben auch dieses emery aus dem vormonat aus dem vorquartal aus der vorwoche welche zeitliche kapazität ist da erst mal egal aber dass man das wie gesagt auch irgendwie noch verfügbar macht vielleicht auch noch innerhalb dieses summary verfügbar macht dass man genau aussieht okay er hat sich wirklich krass was verändert so wie du es gerade eben in dem beispiel der plakativ rübergebracht hat finde ich aber noch mal einen sehr überleben punkt auch das noch mal zu ergänzen dass man sagt okay ja wir stehen zu dieser dokumentation und du kannst dann aber auch zusätzlich noch diese diese veränderung also sowas hat sich wer ganz häufig sagen ja auch die leute so h manchmal dashboard auf hat sich wieder nichts verändert bleibt alles irgendwie gleich aber dass man da dann sagt okay deswegen gibt es diese summary weil man dann wirklich auf die konkret veränderung und mögen sie noch so klein sein und manchmal ist es dann was ich das bremspedal was klemmt und andere mal irgendwie was anderes und dass man da halt wirklich dann auch die chance habt da hin und her zu springen das finde ich eigentlich noch mal einen guten ansatz verhandelbar gerade sagt okay das ist insgesamt eher statisch dann wegen dem kommentar das ist halt ne ne einfach umsetzbare lösung dazu sagen kann aber dann auch dazwischen quadrat 1234 oder was mich da habe er hin und herspringt finde ich ihn uns das ja gebiete letztendlich ist es ja das warum die leute das am liebsten als pdf in dem e mail postfach haben weil sie einfach daran glauben dass sie wenn ein mensch nach niemals daran will ich erzählen dass da jemals jemand zurück ich habe und zwei habe ich das schon mal eine e-mail bekommen mit ein das könnte ich mir jetzt geht es gilt sage ich ihnen erzähle ich dir mal was aus nähkästchen und zwar hatten wir es intern tatsächlich schon mal dass wir erste die theorien regierung aufgebaut haben nachdem wir erfahren hat dass man die monatlichen pdfs gesammelt hat und daraus dann den verlauf abgeleitet hat mir jetzt hast du mir die das wird man nicht machen wie wir haben erfahren dass die pdfs eingesammelt wurden in sharepoint abgelegt wurden und dann mit einer assistenz zusammen wir ins becken und veränderungen zwischen den einzelnen monaten raus analysiert wurden dann oder noch gesagt ich brauche ich doch einen siebten bildschirm beigesetzt und im monat sieben damit ich dann alles parallel landes jahr später im sommer immer so schwitzt weil alles so waren es tut mir so als pdf abspeichern und dann ist es auch da naja markus wir mit blick auf die uhr vielen dank dass du da warst und bitte für für david und die technische lösung komme ich auf dich zu wir haben vor allem wie man das im power wie einen löst und können auch noch mal über eine ebene 0 nachdenken so generell als ablösung oder als stadtstaat startseite und ansonsten kai hast du noch irgendwas ich habe es sieht also ich meine diesen monats den den markus angefangen habe ich nicht gut weil ich meinen markus ist jetzt so dass wir mit dem sap mond im oktober ihr sehr sehr viel für die für die shc sprechen also musst du dir dann auch wieder seine bühne suchen um die dv die flagge hochzuhalten also wäre das ja der ansporn werden gleich nach oktober das wäre dann aber in der session in die richtung machen schauen wir einfach mal was ich da ersetzt kein kompletter sondern ein gerätekonzept oktober da stellen wir die shc gegen die anderen tools ich glaube ich werde mal dazu gucken dann das sagen wir ganz ganz lieben dank noch mal und hoffe wir sehen uns nächste woche wieder in dem sinne schönes wochenende schönes wochenende euch komplett

Du hast weitere Fragen oder Anregungen, hinterlasse einfach einen Kommentar.

Du willst mehr solcher Inhalte?
Dann folge uns auf LinkedIn und füttere deinen Newsfeed mit unserem Inhalten:

Marcus Wegener | ​ https://www.linkedin.com/in/marcuswegener/
Oliver Ulbrich | https://www.linkedin.com/in/oliverulbrich/
Kai-Uwe Stahl | https://www.linkedin.com/in/kai-uwe-stahl/

Veröffentlicht von

Marcus Wegener

Marcus Wegener

Marcus Wegener ist Anwendungsentwickler für Business Intelligence und erstellt Lösungen, mit denen sich große Datenmengen schnell analysieren lassen. Kunden nutzen seine Lösungen, um die Vergangenheit zu analysieren, die Gegenwart zu steuern und die Zukunft zu planen, um damit mehr Erfolg zu generieren. Dabei ist seine einzigartige Kombination aus Wissen und Auffassungsgabe ein Garant für ihren Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.