Power BI aus Rechenzentren in Deutschland

Microsoft stellt seine Cloud-Dienste ab 2019 aus eigenen Rechenzentren in Deutschland bereit. Office 365, Dynamics 365 und Power Platform werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 folgen. Folglich wird Microsoft die Cloud-Dienste, die aktuell in der Microsoft Cloud Deutschland angeboten werden, Neukunden nicht mehr zur Verfügung stellen. Bestandskunden können nach wie vor die derzeit verfügbaren Cloud-Dienste in Anspruch nehmen.

Bei der Microsoft Cloud Deutschland werden die Kundendaten über ein von der globalen Microsoft Infrastruktur getrenntes Netzwerk in Deutschland gespeichert. Zusätzlich kontrolliert ein deutscher Datentreuhänder (T-Systems) den Zugang zu diesen Daten.

Die neuen deutschen Rechenzentren sind ab sofort für erste Kunden und Partner verfügbar und werden in den nächsten Monaten weiter ausgebaut. Office 365, Dynamics 365 und Power Platform werden voraussichtlich im ersten Quartal 2020 aus den deutschen Cloud-Regionen verfügbar sein. Microsoft reagiert damit auf veränderte Kundenanforderung.

Power BI speichert Informationen, die globaler Natur sind, wie Benutzer-IDs und Profildaten, in einem Rechenzentrum in den USA. Alle Power BI-Kundendaten sowie die geografisch redundanten Spiegelungen und Offsite-Backups werden innerhalb des ausgewählten Raumes gespeichert.

Bei der ersten Registrierung können Neukunden wählen, ob sie die derzeit schon verfügbaren europäischen Regionen (Dublin und Amsterdam) oder die neuen Regionen in Deutschland nutzen wollen, sobald diese bereitstehen. Der Kunde legt damit den geografischen Raum fest, wo die Kundendaten gespeichert werden. Microsoft kann die Daten in andere Regionen replizieren, um die Datenresilienz zu verbessern. Es werden jedoch keine Kundendaten außerhalb des geografischen Raumes repliziert oder verschoben. Kunden und ihre Endbenutzer können standortunabhängig auf ihre Kundendaten zugreifen, sie verschieben und kopieren.

Die Verschiebung der Kundendaten nach Deutschland von Dublin und Amsterdam wird wahrscheinlich zwischen März und Oktober 2020 verfügbar sein.

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.